Homocystein Ernährung

Senken Sie Ihren Homocysteinspiegel mit Synervit

Synervit ist ein Vitaminpräparat mit einer patentierten Kombination aus den Vitaminen B6 und B12 sowie Folsäure. Diese Kombination führt wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge zu einer deutlicheren Senkung des Hcy-Spiegels als die Gabe von Folsäure alleine.

Homocystein wird im Eiweißstoffwechsel zur Aminosäure Methionin abgebaut. Für den Abbau von Homocystein im Blut ist Folsäure verantwortlich, die dabei von Vitamin B6 und B12 unterstützt wird.

Dass sich beispielsweise Rauchen, Bluthochdruck oder erhöhte Cholesterinwerte negativ auf die Gesundheit auswirken, ist seit langem bekannt. Seit einigen Jahren weiß man nun aber auch, dass der Homocysteinspiegel im Zusammenhang mit Volkskrankheiten wie Osteoporose oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen steht und eine wesentliche Rolle bei der Entstehung von Demenz und Alzheimer-Krankheit mit totalem Gedächtnisverlust steht. Daher ist ein Präparat wie Synervit, das den Zellabbau im Gedächtnis messbar reduzieren kann, beste Nahrung für das Gehirn.

Ein erhöhter Homocysteinwert kann also unter anderem das Risiko einer kardiovaskulären Erkrankung erhöhen oder dazu beitragen, den Zelluntergang im Gehirn zu beschleunigen. Dies kann unter anderem zu Krankheiten wie Demenz und Alzheimer führen.

Mögliche, durch einen erhöhten Homocytein-Wert hervorgerufene, Krankheitsbilder auf einen Blick:

  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Demenz
  • Glaukom / Makuladegeneration
  • Osteoporose
  • Depression

Einem erhöhten Homocysteinspiegel kann entgegengewirkt bzw. dieser kann gesenkt werden. Die Hauptursache eines erhöhten Homocysteinewertes ist die Mangelversorgung mit den Vitaminen B6 und B12 sowie mit Folsäure. Deshalb ist die kombinierte Gabe dieser Vitamine die beste Wahl, um den Hcy-Wert im Gleichgewicht zu halten.

Synervit ist auf den besonderen Nährstoffbedarf von Patienten mit erhöhtem Homocysteinwert abgestimmt. Das bedeutet, der Gehalt an den Vitaminen B12 und B6 sowie an Folsäure übersteigt die empfohlenen täglichen Höchstwerte. Dadurch erhöht Synervit den Nährstoffmangel zügig und senkt somit auch den Homocysteinspiegel im Blut.

Es empfiehlt sich – insbesondere bei den bekannten Risikogruppen – den Homocysteinwert regelmäßig messen zu lassen. Sollte Ihr Hcy-Wert erhöht sein, können Sie Synervit hier kaufen und Ihren Homocysteinspiegel im Blut effektiv senken.